Dread Disease Versicherung

Finanzielle Soforthilfe bei schwerer Krankheit

Eine schwere Krankheit wie Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall kann theoretisch jeden treffen. Wie kann man sich aber gegen deren finanzielle Folgen absichern?

Die Schwere Krankheiten Vorsorge bietet schnelle und unbürokratische Hilfe für den Fall der Fälle. So müssen Sie sich keine finanziellen Sorgen machen, wenn Sie schwer erkranken.

Sie erhalten optimalen Versicherungsschutz und können sich völlig auf Ihre Genesung konzentrieren. Im Leistungsfall nach Diagnose einer der 46 versicherten Krankheiten erhalten Sie eine Einmalzahlung, mit der Sie auch alternative Heilmethoden, eine Chefarztbehandlung, den behindertengerechten Umbau Ihres Hauses oder eine ambulante Pflege bezahlen können.

Selbst wenn Sie sich nach überstandener Krankheit entscheiden, wieder zu arbeiten, ist das kein Problem. Die Schwere Krankheiten Vorsorge leistet unabhängig von Ihrer weiteren beruflichen Tätigkeit.

Setzen Sie auf die Schwere Krankheiten Vorsorge als Schutzbrief für den Fall der Fälle.

Finanzielle Hilfe im Ernstfall

Im Leistungsfall nach Diagnose einer der 46 versicherten Krankheiten erhalten Sie eine Einmalzahlung als schnelle Hilfe im Ernstfall – und das sogar steuerfrei!

Nur Sie entscheiden, wie Sie das Geld nutzen, ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen. So können Sie z. B.

  • damit den bisherigen Lebensstandard aufrechterhalten,
  • die Versorgung der Familie sichern,
  • sich spezielle oder alternative Behandlungsmethoden, Ärzte oder Medikamente leisten – unabhängig von der Krankenkasse,
  • die Tilgung ihres Eigenheims weiter bezahlen, wenn Sie beruflich kürzertreten oder
  • Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Auto umbauen, wenn es erforderlich sein sollte.

Ein besonderer Vorteil: Im Gegensatz zu marktüblichen Berufsunfähigkeits-versicherungen leistet die Schwere Krankheiten Vorsorge selbst dann, wenn Sie sich nach überstandener Krankheit entscheiden, wieder zu arbeiten.

Sichern Sie sich und Ihre ganze Familie mit nur einem Vertrag ab!

Bei der Schweren Krankheiten Vorsorge kann eine zweite Person im gleichen Vertrag mit einem eigenen Versicherungsschutz mitversichert werden – und Kinder bis 18 Jahre sogar kostenfrei!

Kinder leicht versichern

Sie können Ihr Kind auch mit einem eigenen Versicherungsvertrag absichern. So schaffen Sie sich für den Fall der Fälle einen finanziellen Freiraum, um Ihrem Kind die beste Versorgung zu ermöglichen und ihm eine unbeschwerte Zukunft zu bieten.

Risikoschutz in Kombination

Sie können auch einen Risiko Leben Schutz mit der Schweren Krankheiten Vorsorge kombinieren. So erhalten Sie bei einer schweren Krankheit und Ihre Hinterbliebenen im Falle Ihres Todes die vereinbarte Versicherungssumme.

Keyperson-Absicherung

Übrigens: Die Schwere Krankheiten Vorsorge kann auch als Keyperson-Versicherung verwendet werden. Damit sichern Sie Mitarbeiter in Schlüsselpositionen Ihres Unternehmens ab und schützen das Unternehmen vor den finanziellen Folgen eines Ausfalls dieser „Schlüsselpersonen". Den Beitrag dafür können Sie in der Regel als Betriebsausgabe absetzen.

Übersicht versicherte schwere Krankheiten

  • Abhängigkeit von einer dritten Person
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Angioplastie am Herzen
  • Aortenplastik
  • Aplastische Anämie
  • Asbestose
  • Bakterielle Meningitis
  • Bypass-Operation der Herzkranzgefäße
  • Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung
  • Creutzfeld-Jakob-Krankheit
  • Enzephalitis
  • Erkrankung des Herzmuskels
  • Erkrankung des zentralen Nervensystems
  • Fortgeschrittene Alzheimer Krankheit (vor Alter 65)
  • Fortgeschrittene Lebererkrankung
  • Fortgeschrittene Lungenerkrankung
  • Fortgeschrittene Parkinson’sche Krankheit
  • Funktionsverlust von Gliedmaßen
  • Gutartiger Hirntumor
  • Herzinfarkt
  • Herzklappenoperation
  • HIV-Infektion als Folge bestimmter berufl. Tätigkeiten
  • HIV-Infektion bei einem körperlichen Übergriff
  • HIV-Infektion durch Bluttransfusion
  • Intrakranielles Aneurysma
  • Kinderlähmung
  • Knochenmarktransplantation
  • Koma
  • Krebs
  • Motoneuronerkrankung
  • Multiple Sklerose
  • Multisystematrophie
  • Muskeldystrophie
  • Nierenversagen
  • Progressive supranukleäre Blickparese
  • Querschnittslähmung
  • Schlaganfall
  • Schwere Kopfverletzungen
  • Schwere rheumatoide Arthritis
  • Schwere Verbrennungen, Erfrierungen und Verätzungen
  • Schwerer Unfall
  • Sprachverlust
  • Systemischer Lupus erythematodes
  • Transplantation von Hauptorganen
  • Verlust der Hörfähigkeit
  • Verlust der Sehfähigkeit

Haben Sie Fragen?

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!